Unser Know-how vereint die Selektivität von Chromatographie-Harzen mit den Ansprüchen moderner Wasserreinigung.

Die Basis unserer Absorptionsharze ist die instrAction Technologie, die ihren Ursprung in den selektiven chromatographischen Phasen pharmazeutischer Prozesse hat. Schwermetalle, Bakterien und Mikroschadstoffe werden restlos entfernt.

Die ideale Kombination von fest verankerten Bindegruppen auf unseren Harzen erlaubt es, selektiv Verunreinigungen aus Trinkwasser irreversibel zu binden und gleichzeitig nützliche Komponenten im Trinkwasser zu belassen. Die neuartigen instrAction Absorberharze werden durch chemische Funktionalisierung der Oberflächen auf einer breiten Auswahl von porösen Trägermaterialien hergestellt. Die außerordentlich hohe Selektivität und Kapazität der instrAction Harze wird durch eine chemisch sehr stabile Immobilisierung einer optimalen Kombination verschiedener Bindungsgruppen erzielt. Um dies zu ermöglichen, wird zuvor die komplette Oberfläche des Trägermaterials mit einem Polymer homogen beschichtet, welches dann zur Stabilisierung quervernetzt wird. Die selektive Bindung von unerwünschten Verunreinigungen aus Trinkwasser wird durch eine optimal komplementäre, multivalent-multimodale Wechselwirkung zwischen individueller Verunreinigung und stationärer Phase erreicht.

Spezielle Harze zur Entfernung von Schwermetallen, Bakterien und Mikroschadstoffen sind auf einer Vielzahl von Trägern verfügbar, die den individuellen Kundenanforderungen angepasst sind.

Erfahren Sie mehr

Unser Prinzip

Die neuartigen Absorberharze von instrAction sind eine Weiterentwicklung der chromatographischen Phasen.

Ihre Vorteile

instrAction Absorberharze sind außerordentlich stabil und langlebig. Mit geringen Kosten und 100%iger Ausbeute.